Benutzerspezifische Designs

Windows XP bietet die Möglichkeit Design-Einstellungen in einer Datei zu speichern. Sie finden diese Möglichkeit in den "Eigenschaften von Anzeige", die sie z.B. mit einem Klick (rechte Maustaste) auf den Desktop-Hintergrund erreichen. Design-Einstellungen beinhalten z.B: den Desktop-Hintergrund, Bildschirmschoner, Farbschemata und Schriftgrößen.

Die standardmäßig mit der Endung ".theme" gespeicherten Design-Einstellungen können Sie aufrufen, indem Sie eine solche Datei z.B. aus dem Windows-Explorer heraus ausführen und das Fenster "Eigenschaften von Anzeige" mit OK bestätigen.

Arbeitsschritte:

  • Melden Sie sich mit der Kennung des Schülers an, für den Sie individuelle Einstellungen vornehmen möchten.
  • Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor.
  • Speichern Sie die Einstellungen unter u:\user.theme

 

Zukünftig kann der Benutzer die Datei u:\user.theme im Explorer mit Doppelklick ausführen. Es öffnet sich das Fenster "Eigenschaften von Ansicht". Nach Bestätigung mit OK sind die Einstellungen wirksam. Sie können die Datei auch automatisch beim Start ausführen lassen. Wie Sie das einrichten können, erfahren Sie unter Tipps und Tricks, Batch-Datei (Benutzerspezifische Einstellungen)

Anmerkung:
Wenn Sie die Einstellungen mehreren Benutzern zur Verfügung stellen möchten, legen Sie die Datein in einem anderen Pfad ab (z.B. t:\grossedarstellung.theme)! Praktisch ist eine Ablage auf Laufwerk P: im Ordner Programme, so dass jedem Benutzer die Datei bei Bedarf zur Verfügung steht. Auf P: kann die Datei auch weder von Schülern und Schülerinnen noch von Lehrern und Lehrerinnen gelöscht werden. Kopieren Sie hierzu die Datei als Benutzer adm (Arktur 3.3: sysadm) nach P:\Programme .