• Interne Mails
    Es gibt zwei verschiedene Arten eine interne E-Mail zu versenden:
    Zum einen ist auf dem Arktur-Server standardmäßig der E-mail-Client IMP installiert, womit Sie die Möglichkeit haben, interne Mails an alle Arktur-Benutzer zu verschicken. Die komfortabelere Lösung ist es, Interne Mails über den installierten E-Mail-Client (Thunderbird) zu versenden. Die Adresse der Anwender setzt sich aus der Benutzerkennung und dem Domänennamen zusammen, getrennt durch das @-Zeichen. Ein Beispiel: muellerk@abc-schule.ms.nw.schule.de.

⇑ Zum Seitenanfang

 

    Besteht der Wunsch, dass die Benutzer E-mails über das Internet versenden können, haben Sie für die Realisierung folgende Möglichkeiten:
  • E-mail über Freemail-Dienste
    Eine kostenlose Alternative stellen Freemail-Dienste im Internet dar, bei denen Sie eine E-mail-Adresse einrichten können. Aufgrund der ständigen Internet-Verbindung von Arktur (Flatrate der Deutschen Telekom) haben Sie die Möglichkeit online E-mails zu schreiben und zu lesen. Anbieter sind beispielsweise GMX, Web.de oder  Hotmail.
    Nachteil: Sie haben eine E-mail-Adresse für interne und zuätzlich eine für externe E-mails.

⇑ Zum Seitenanfang

  • E-mail über WinShuttle

  • Des Weiteren gibt es einen Anbieter im Internet, der für die Schulen, die mit einem Arktur-Server ausgestattet sind, ein spezielles Angebot hat. Sie können sich bei WinShuttle anmelden und Arktur so konfigurieren, dass alle E-mails, die über das Internet verschickt werden sollen, per UUCP-Verbindung zum WinShuttle-Mail-Server weitergeleitet werden. Damit gilt die interne Mail-Adresse auch als offizielle E-mail-Adresse, unter der Sie weltweit zu erreichen sind.

    Für diesen Dienst fällt ein Jahresbeitrag von 10 € an. Zu beachten ist, dass Sie keinen gesonderten Überweisungsträger erhalten. Um die Adresse freischalten zu können, müssen Sie vorab den Betrag überwiesen haben. Folgende Anträge müssen Sie ausfüllen:

    Da in der Vergangenheit häufig Fragen zum Ausfüllen der Anträge aufgetreten sind, haben wir den WinShuttle-Auftrag und den ODS-Antrag als ausgefüllte Musteranträge zur Ansicht bzw. zum Download für Sie zur Verfügung gestellt.

    Einen wichtigen Hinweis vom Rechtsausschuss des DFN-Vereins zur Kontrollpflicht bei der E-Mail-Nutzung in der Schule erhalten Sie hier.

⇑ Zum Seitenanfang